Ergonomie am Arbeitsplatz

 Allgemein, Schreib-Lounge  Kommentare deaktiviert für Ergonomie am Arbeitsplatz
Sep 182013
 

Auf den letzten Drücker vor den Ferien ist mein Stehpultaufsatz eingetroffen. Damit kann ich nun zwischen sitzender und stehender Arbeitsweise hin- und her wechseln, was nicht nur meinen Rücken freut, sondern auch meine Knie- und Fussgelenke. Auf Anraten eines Kollegen habe ich nämlich schon seit einiger Zeit das Korrekturlesen an die Küchenbar verlegt, wobei ich barfuss auf der KyBounder-Matte stand. Arbeitshöhe und Stehkomfort waren angenehm, nur das Licht ist in der Küche nicht ideal. Also habe ich mich etwas umgesehen und mich dann bei Beat Wydenkeller von Atlogis beraten lassen.

Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden:
Desk Easy liess sich leicht montieren, ist flexibel aufbaubar und liess sich gut an meine Körpergrösse anpassen. Ich kann mit dem iPad oder dem Laptop arbeiten und perfekt Korrektur lesen , wenn die grosse Pultplatte montiert ist – damit muss ich 48 Stunden warten, damit die Halterung am Schreibtisch auch wirklich klebt.

Fazit:
Eine gute Lösung, die wenig Platz braucht, aber meiner Gesundheit sicher förderlich ist. Und bei Fragen zur Büroeinrichtung nun einen kompetenten Ansprechpartner hier in Bad Zurzach – was will ich mehr!

Flattr this!

Hapimag: Folder für Mitglieder und Interessenten

 Portfolio, Schreib-Lounge  Kommentare deaktiviert für Hapimag: Folder für Mitglieder und Interessenten
Jul 232013
 

Für Hapimag durfte ich die wichtigsten Werte in einem „Community Folder“ zusammenstellen.

Konzept und Text: www.schreib-lounge.ch

Umsetzung: www.hapimag.com

Übersetzung und werberische Adaption durch Inter-Translations SA, Bern

 

Der Folder wird an die Mitglieder abgegeben, wenn sie Ferien in einer der 57 Residenzen machen – aber auch an Interessenten, die sich zum  Beispiel als Gäste von Freunden in den Resorts und deren Restaurants aufhalten. Zudem wird der Folder als Mailingbeilage bei verschiedenen Aktivitäten eingesetzt und steht auch online, als Blätterkatalog zur Verfügung.

Der Folder wurde zusätzlich in den Sprachen  Französisch, Italienisch, Englisch und Niederländisch produziert.

Flattr this!

Vom Gross sein …

 Allgemein, Wortspielereien  Kommentare deaktiviert für Vom Gross sein …
Jul 132013
 

Gestern im Regibad:

Die kleine Amy kommt mit Eltern, Freunden und weiteren Kindern (ca. 10 Leute). Ihre Mutter nimmt ihr das Badtuch weg und will es auf dem Rasen ausbreiten, aber das passt ihr nicht:

Chani elleini! Bi scho ne Grossi!

Hesch rächt, sagt die Mutter, gibt ihr das Tuch – und die Kleine stapft damit davon.

Wo wottsch ane?

I sueche mir mis Plätzli säuber us, das mache die Grosse so!

Ok, findet die Mutter, aber so, dass i di no gshe!

Unter viel Gezerre und Gezupfe gelingt es Amy, das Badtuch unter einem Baum auszulegen. Dann geht sie zurück und holt ihre Spielsachen, drappiert sie rund um sich auf dem Tuch, setzt sich hin. Und sitzt … Und schaut rüber zu den anderen, die kunterbunt durcheinander liegen, miteinander lachen und spielen. Und langweilt sich sichtlich …

Irgendwann wird es ihr zu blöd:
Sie geht, das Badetuch wie Linus hinter sich ziehend, zu den anderen zurück und erklärt:

(c) Bigstockphoto

… und man ist geneigt, ihr zuzustimmen,

Flattr this!

Richtig oder falsch begrenzt Kreativität

 Kommunikation & Werbung, Schreib-Lounge  Kommentare deaktiviert für Richtig oder falsch begrenzt Kreativität
Jun 302013
 

Durch einen befreundeten Lehrer bin ich auf ein Video von Elad Segev. Zusammen mit einer Kollegin hat er an seiner Schule eineinfaches Experiment gemacht. Die Antwort ist verblüffend – und hat nicht nur in der Schule Gültigkeit, sondern auch bei meiner Arbeit in der Schreib-Lounge:

Wer glaubt, dass es eine richtige (oder eben auch falsche) Antwort gibt, schränkt seine Kreativität ein – oder vernichtet sie!Innovative Lösungen entstehen in Freiräumen, wo zwar Vorgegebenes aufgenommen, aber dann frei weiter entwickelt wird.

Das gilt nicht nur bei Kindern, das gilt auch für Kreative in der Werbung! Deshalb brauchen wir – zu mindest in der ersten Phase – Freiräume. Die ganzen: Das-haben-wir-noch-nie-so-gemacht oder Haben-wir-schon-probiert-hat-nicht- funktioniert kommen dann noch früh genug …

 

 

Flattr this!

Content Development

 Allgemein, Portfolio, Schreib-Lounge  Kommentare deaktiviert für Content Development
Feb 242013
 

Für Ringier Digital war ich von April bis Oktober 2012 im Bereich Content Development, Linkbuilding  und SEO tätig. Die Einheit wurde dann leider aufgelöst, ihre Leistungen mit anderen Abteilungen zusammengelegt, so dass ich überflüssig wurde.

Für diverse Kunden habe ich Content zu verschiedensten Themen erarbeitet, der online und offline platziert wurde und auf relevante Produkte verlinkte. Content Development ist ein wichtiger Bereich des SEO und für mich ein spannendes Tätigkeitsfeld: Hier kann  Fachkompetenz aufgebaut und es können Links generiert werden.

Kontaktieren Sie mich, wenn Sie mehr über Content Development erfahren möchten – und was es für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bewirken kann!

 

Flattr this!

Show Buttons
Hide Buttons